Glen Hansard oder: Verlass’ nie deinen Platz!

Glen Hansard (Foto: mm)
Glen Hansard (Foto: mm)

Glen Hansard hat im  Offenbacher Capitol gespielt – und es war ganz groß. Ernsthaft, dieser Mann lebt seine Musik. Ich kannte ihn eigentlich nur als den Typen aus dem wunderbaren Film „Once“ –  wer den nicht gesehen hat, sollte ihn schnellstens anschauen – und war am Mittwoch vor allem von Hansards  Vielseitigkeit überrascht. Mehr über das Konzert hab ich für’s Main-Echo aufschreiben dürfen.

Vor allem aber hab’ ich bei Hansards Auftritt eines gelernt: Verlasse nie, nie, niemals deinen Platz vor Ende des Konzerts! Nur kurz raus, weil jetzt eh nur noch die Zugabe kommt und in ein paar Minuten alle auf einmal rausstürmen? NIEMALS! Denn als ich zurück wollte an meinen Platz auf dem Balkon, da stand plötzlich Hansard himself an meinem Platz und spielte die Zugabe kurzerhand vom Balkon aus… und da war sie auch schon vorbei, meine Chance auf ein Privatkonzert aus nächster Nähe.

Schade eigentlich.

Glen: Das müssen wir unbedingt mal nachholen! 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s