Hier spielt die Musik: Stramu in Würzburg

Das Würzburger Stramu gibt’s seit 13 Jahren – und in diesem Jahr war es einfach perfekt. Ein Tag wie im Bilderbuch war zumindest der Samstag: Würzburg hat sich im Spätsommerlicht herausgeputzt, der Himmel strahlt blauestens, die Musiker sind aus allen Ecken des Landes und der Welt angereist, um auf den Straßen und Plätzen der Stadt Programm zu machen. 23 Bühnen sind im Stramu-Konzertkalender aufgelistet. Angenehm, dass auf den einzelnen Bühnen nicht jede Stunde eine neue Band spielt. Meistens teilen sich zwei oder drei Gruppen eine Bühne, spielen mehrmals über den Tag verteilt.

Was für die Musiker in der heißen Nachmittagssonne bestimmt anstrengend ist, dient dem Zuhörer: Der kann gemütlich durch die Stadt bummeln, kann wiederkommen, muss keine Angst haben, zu viel zu verpassen. Aber das passiert natürlich doch: Weil ein Stramu-Tag längst nicht reicht für so viel gute Musik.

Wie das klingt, sagt ein Filmchen natürlich besser als 1000 Worte… aber hier nochmal ein paar Bandnamen zum Mitschreiben:

TriOle spielen eine wilde Balkanmischung und mischen im Vorbeigehen ihr Publikum auf: äußerst unterhaltsam!

The Busquitos aus den Niederlanden machen genau die gutgelaunte Melange aus Jazz und Swing, die man im Kopf hat wenn jemand sagt: „gutgelaunte Melange aus Jazz und Swing“!

Die Musik von The Instant Voodoo Kit ist nicht leicht zu beschreiben –  „Gypsy-Swing-Cabaret“ nennen die Würzburger ihren Stil selbst. Macht Spaß, groovt gut und baut stark auf die Show außenrum.

Eliah Levy kommt aus Kalifornien und spielt ein abgefahrenes Instrument namens Chapmans Stick, das Gitarre und Bass in einem ist und das von der Spielart an ein Klavier erinnert –  Levy braucht beide Hände fürs Tapping.

Fazit: Nächstes Jahr unbedingt Ausschau halten nach diesem Termin. Denn das Stramu ist mittlerweile eines der schönsten Musikfeste der Region!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s