Kommz: Und wir lieben dich doch.

Endlich wieder Kommz! Zeit für eine Ansage an alle Hater da draußen… … Mehr Kommz: Und wir lieben dich doch.

Advertisements

Vorlesen? Das machen die anderen.

Warum gibt’s in Aschaffenburg eigentlich so wenige Lesungen von überregional etablierten (Roman-)Schriftstellern? Die Stadtbibliothek, das Kulturamt, die Buchhandlungen, die örtliche Kabarettbühne, die Volkshochschule – niemand stellt ein ansprechendes literarisches Programm auf die Beine. Rühmliche Ausnahmen gibt es, aber auffallend selten. In Aschaffenburg gebe es halt einfach kein Publikum für Texte, die nicht gerade ins Genre des Lokalkrimis … Mehr Vorlesen? Das machen die anderen.

Vor der Frankfurter Buchmesse…

Die Frankfurter Buchmesse steht vor der Tür und zugegeben: die Spannung hält sich in Grenzen. Zu viele alte Bekannte haben sich angekündigt, zu viele der üblichen Verdächtigen.  Viele Namen, auf die man sich hätte freuen können, sucht man im Veranstaltungskalender vergeblich. (Ralf Rothmann? Matthias Brandt? Saša Stanišić?) Internationale Größen scheinen dieses Jahr schon gar kein gesteigertes Interesse am … Mehr Vor der Frankfurter Buchmesse…

Hier spielt die Musik: Stramu in Würzburg

Das Würzburger Stramu gibt’s seit 13 Jahren – und in diesem Jahr war es einfach perfekt. Ein Tag wie im Bilderbuch war zumindest der Samstag: Würzburg hat sich im Spätsommerlicht herausgeputzt, der Himmel strahlt blauestens, die Musiker sind aus allen Ecken des Landes und der Welt angereist, um auf den Straßen und Plätzen der Stadt … Mehr Hier spielt die Musik: Stramu in Würzburg

Rausgehn! Was die nächsten Monate bringen

Hinterher sagen immer alle: Wenn ich DAS bloß früher gewusst hätte! Damit sich also niemand ärgern muss, irgendetwas verpasst zu haben –  hier ein paar Termine im Rhein-Main-Gebiet, die ich mir im Kalender eintragen würde. 14. Mai 2016 Gregory Porter, Alte Oper Frankfurt Gregory Porter  macht Jazz, der die Massen begeistert, bleibt sich dabei trotzdem treu – und soll … Mehr Rausgehn! Was die nächsten Monate bringen

Lichtkunstnächte 2016 in Aschaffenburg

Während Frankfurt und Rhein-Main-Gebiet die Luminale feiern, hält Aschaffenburg in diesem Jahr mit den Lichtkunstnächten dagegen. Warum das bayerische Nizza nicht mit der Matropol-Region in einem Boot sitzt, hat Bettina Kneller im Main-Echo erklärt. In Aschaffenburg  kann man  jetzt schon sagen: Das Experiment, die Lichtkunstnächte heuer auszuweiten, war ein Erfolg. Zum zweiten Mal hat die … Mehr Lichtkunstnächte 2016 in Aschaffenburg